Telefonische Beratung +49 30 617 89 9803

Touristenkarte Kuba

Das Visum für Eure Reise: Die Touristenkarte für Kuba

Was Ihr für die Einreise nach Kuba wissen solltet

Wie bei fast allen Reisen stellt sich auch bei Eurer Kuba Reise irgendwann die Frage, was man für die Einreise von Deutschland aus braucht. In Kubas Fall ist es ein Touristenvisum – Touristenkarte genannt. Das Einreiseverfahren, welches durchlaufen werden muss, ist vereinfacht und es wird kein langer Antrag für ein Visum benötigt. Dennoch muss eben eine Touristenkarte für Kuba (“Tarjeta del Turista”) erworben werden, mit der Ihr einmalig nach Kuba einreisen könnt. Diese Touristenkarte hat eine Gültigkeitsdauer von 30 Tagen. Wenn diese abgelaufen sind, kann die Touristenkarte in Kuba noch einmal um 30 Tage verlängert werden. Der Stempel des Ausstellers auf der Rückseite der Touristenkarte bestätigt ihre Gültigkeit. Schön ist und bleibt in jedem Fall: dieses Einreiseverfahren ist wirklich simpel.

TOURISTENKARTE FÜR KUBA ONLINE KAUFEN

Wir von Cuba Buddy bieten Euch die komfortable Möglichkeit Eure Touristenkarte für Kuba  direkt in unserem Online Shop zu erwerben. Wir versenden die Touristenkarten  per versicherten Postversand – so spart ihr Euch den Weg zur Botschaft.

Diese Zahlungsarten bieten wir Dir in unserem Online Shop an:

PREISE - TOURISTENKARTE KUBA

  • 1 Karte: 21,90€
  • 2 Karten: 43,80€ gesamt
  • ab 3 Karten: 65,70€ pro Touristenkarte
Jetzt zu unserem Online Shop

Was brauche ich für die Einreise nach Kuba?

Um einen guten Überblick über die Einreisebestimmungen, Reise- und Sicherheitshinweise für Kuba zu bekommen, empfehlen wir Dir, die Seite des Auswärtigen Amtes zu besuchen.

Für Deutsche, Österreicher und Schweizer ist zur Einreise  eine Touristenkarte für Kuba notwendig. Die Touristenkarte berechtigt zu einem Aufenthalt von maximal 30 Tagen. Geschäftsreisende benötigen ein Visum. Die Touristenkarte für Kuba  kann bei der kubanischen Botschaft ca. 3 Wochen vor Abreise, aber auch über uns von Cuba Buddy, besorgt werden.

Euer Reisepass muss mindestens sechs Monate gültig sein, ein vorläufiger Reisepass wird ebenfalls akzeptiert. Außerdem solltet Ihr einen Nachweis über eine gültige Auslandskrankenversicherung an Bord haben – und die sollte im Optimalfall auf Spanisch sein. Ebenso wichtig sind ein Unterkunftsnachweis, ein Rück- oder Weiterreiseticket sowie ausreichende Geldmittel.

WEITERE FRAGEN ZUR TOURISTENKARTE FÜR KUBA

WER BRAUCHT EINE TOURISTENKARTE FÜR KUBA?

Zur Einreise nach Kuba benötigt Ihr neben einem mindestens 6 Monate gültigen Reisepass und einer gültigen Auslandskrankenversicherung, eine Touristenkarte – da führt kein Weg dran vorbei. Diese ersetzt allerdings ein Visum und Ihr legt sie nach der Landung in Kuba zur Kontrolle vor. Ebenso braucht Ihr sie bei Eurer Ausreise wieder, wo sie am Zoll in Kuba einbehalten wird. Deswegen wichtiger Hinweis: Bewahrt Eure Touristenkarte für Kuba bis zum Ende Eurer Reise auf.

WIE LANG IST DIE TOURISTENKARTE FÜR KUBA GÜLTIG?

Die Touristenkarte für Kuba berechtigt Euch zu einem Aufenthalt von bis zu 30 Tagen. Sie besitzt kein Ablaufdatum, sondern wird bei Einreise aktiviert. Ihr könnt sie in Kuba bei der Migrationsbehörde noch um weitere 30 Tage verlängern. Ob ihr eure Touristenkarte ein zweites Mal verlängern könnt, entscheidet der zuständige Immigrationsbeamte vor Ort. In der Regel müsst Ihr das Land nach 60 Tagen verlassen. Reist Ihr innerhalb der Gültigkeit aus und wieder ein, benötigt Ihr eine neue Touristenkarte.

WAS MUSS ICH BEI VERLUST DER TOURISTENKARTE WISSEN?

Ohne die Touristenkarte ist es Euch nicht möglich, auszureisen. Die Gastgeber Eurer Unterkunft in Kuba können Euch helfen, eine neue Touristenkarte zu beantragen. Bemerkt Ihr den Verlust erst kurz vor der Abreise, könnt Ihr dies auch im Immigrationsbüro am Flughafen melden. Stellt auf jeden Fall sicher, dass Ihr rechtzeitig am Flughafen seid, um alles abzuwickeln. Wenn Ihr nicht nur die Touristenkarte für Kuba, sondern auch noch Euren Reisepass verloren habt, müsst Ihr Euch an die Deutsche Botschaft wenden.

WIE FÜLLE ICH DIE TOURISTENKARTE FÜR KUBA AUS?

Zum Ausfüllen nutzt Ihr bitte einen Kugelschreiber und schreibt in Druckbuchstaben – so, dass man es lesen kann. Ihr solltet nichts durchstreichen, dann wird die Karte ungültig! Die Felder ENTRADA und SALIDA füllt Ihr nicht aus, diese werden von der Passkontrolle am Flughafen abgestempelt. Beide Teile der Touristenkarte zusammen gelten nur für eine Person – sprich: jeder braucht eine eigene. Ihr füllt beide Seiten identisch mit Eurem Namen und Vornamen, dem Geburtsdatum, der Reisepassnummer und der Staatsangehörigkeit aus. Bei der Einreise wird die Karte geteilt, ein Teil verbleibt bei der Behörde, während Ihr den anderen bis zur Abreise verwahrt.

Wie weise ich meine Auslandskrankenversicherung nach?

Wie bereits erwähnt, benötigt Ihr ein in Spanisch verfasstes Dokument über die Gültigkeit Eurer Auslandskrankenversicherung. Ohne dieses Dokument kann Euch die Einreise verweigert werden. Der einfachste Weg ist es, die Versicherung zu kontaktieren und das Anliegen vorzubringen. Oft bekommt Ihr einfach einen Vordruck, den Ihr selbst digital ausfüllen müsst. Empfehlen können wir für eine Auslandskrankenversicherung zum Beispiel die Hanse Merkur, ADAC, ERV oder Allianzversicherung. Erfahrungsgemäß will das Dokument meistens niemand sehen, aber falls Du unverhofft einen Arzt aufsuchen musst, ist es wichtig, den Beleg vorlegen zu können.

Eure Einreise nach Kuba

…sollte eigentlich problemlos verlaufen, wenn Ihr Euch rechtzeitig um alles kümmert. Selbst, wenn es Probleme mit der Touristenkarte für Kuba geben sollte, könnt Ihr diese gegen einen Aufpreis an vielen Flughäfen kaufen. Wollt Ihr auf Nummer sicher gehen und teure Extra Gebühren vermeiden, empfehlen wir Euch die Touristenkarte für Kuba ganz bequem in unseren Onlineshop zu kaufen. Viel Spass auf Eurer Reise!

Du hast Lust auf Kuba bekommen?

Touristenkarte für Kuba

Eure Einreise nach Kuba steht unmittelbar bevor und Ihr wollt wissen, was Ihr noch alles dazu benötigt? Dann lasst Euch sagen, dass die Touristenkarte für Kuba unerlässlich ist. Die Touristenkarte für Kuba, darunter versteht man ein käuflich zu erwerbendes Dokument, das Ihr vor Eurer Kuba Reise selbst ausfüllt. Wenn Ihr eine Kuba Reise plant, ist die Touristenkarte für Kuba neben Eurem Reisepass das Wichtigste für die Einreise. Euer Reisepass sollte zum Zeitpunkt Eurer Reise noch sechs Monate mindestens gültig sein. Die Touristenkarte für Kuba besteht aus zwei Teilen, die Ihr beide ausfüllen müsst, Eure Namen und Eure Reisepassnummer eintragen. Die eine Hälfte wird bei der Einreise einbehalten, die zweite Hälfte der Touristenkarte für Kuba verbleibt während Eurer Kuba Reise bei Euch. Diese Touristenkarte für Kuba online zu bestellen, ist ein sehr komfortabler Weg, um an dieses Dokument zu kommen. Das könnt Ihr zum Beispiel in unserem Touristenkarten Online Shop von Cuba Buddy tun. Wir organisieren Euch die Touristenkarten für Kuba und versenden Sie versichert per Post. Die Touristenkarte für Kuba ausfüllen ist eine leichte Aufgabe. Im Wesentlichen handelt es sich um Eure Daten und ein Ablaufdatum der Touristenkarte für Kuba. Wenn Ihr sie falsch ausfüllt, ist die Karte ungültig – Ihr solltet also beim Ausfüllen der Touristenkarte für Kuba sehr konzentriert und präzise sein. Sonst müsst Ihr die Touristenkarte am Flughafen nachkaufen, und dort ist sie sehr viel teurer, als Online. Bei Eurer Ausreise aus Kuba, also am Ende Eurer Kuba Rundreise, solltet Ihr immer noch die zweite Hälfte Eurer Touristenkarte bei Euch haben. So wie bei der Einreise nach Kuba die erste Hälfte einbehalten wurde, so wird bei Eurer Ausreise dann der Rest behalten. Das klingt vielleicht erstmal ein bisschen kompliziert, ist aber im Wesentlichen kein Problem. Sobald Ihr die Touristenkarte für Kuba ausgefüllt in Euren Händen haltet, sollte nicht mehr viel schiefgehen. Von daher wünschen wir Euch eine gute Einreise nach Kuba und einen tollen Urlaub.